kowpel

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Termine
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Reichi, Till, Hillie Blog
   Domi Blog
   Die Friesen
   Flo
   Der Weigel
   chillfootage.de
   Äpfelverkäufer
   Hennes blog
   Milchdrunks
   Chris blog
   Mattis blog
   Bauarbeiter blog



http://myblog.de/kowpel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kölle

Heute ging es nach K?ln. Die erste Tour im neuen Jahr. Dabei waren: Flo, Weigel, Henne, Max, Matti, Gerrit, Chris, Reichi, Till, Tim, Timmo, den ich endlich auch mal kennenlernen durfte ( gechillter Typ, so muss das ) und ich. Sp?ter kamen noch zwei andere Kollegen von Henne und co. dazu.
Mein Tag begann schon um halb sieben, da ich rechtzeitig in M?nster ankommen musste um den Zug nach K?ln zu bekommen. In M?nster angekommen musste ich laaaaaaaaange warten und meine Zeit vertr?deln und wartete auf Reichi, Gerrit und Till. Die kamen schlie?lich auch und ab ging es in den Zug nach K?ln. Im Zug erstmal chillout.
Als wir in K?ln ankamen fuhren wir direkt zur Domplatte um dort die anderen anzutreffen. Dort fuhren sich erstmal alle warm. Doch wenig sp?ter kam so eine Kannte namens Security. Er wollte von jedem den Perso. Er hat sich die Namen notiert und meinte, wenn wir hier nochmal negativ auffallen w?rden kommt die Polizei und es w?rde zur PG ( Polizeigewahrsam , wussten wir vorher auch nicht was das hei?t) kommen. So mussten wir schlie?lich die Domplatte verlassen.
Weiter ging es zu den Pfennigen. Dort hatten wir kein Blech zum vorlegen, aber Reichi hatte gl?cklicherweise genug Sticker am Start, dass wir sie einfach vor den Pfennig klebten. Das ging auch sehr gut. Dort wurde also eine sehr spa?ige Session gefahren.
Dann ging es weiter zu den Wassergaps, die aber zu unserer Entt?uschung nass waren. So konnten wir dort nicht fahren. Sind aber geile Gaps.
So wurde es schlie?lich auch wieder dunkel und alle machten sich auf dem Heimweg.
Im Zug von K?ln zur?ck nach M?nster stieg pl?tzlich ein Berber zu uns in den Zug und setzte sich fast neben uns. Alter..der hat vielleicht gestunken das glaubt ihr einfach nicht, dass musste man miterlebt haben. Der Gestank hat echt ge?tzt. Ich sag euch da riecht ein Schweinestall noch gut gegen. Innerhalb von 2 Min sa? keiner mehr mehr in der N?he von dem Berber. Naja dies mal so am Rande^^.
War eine echt coole Tour nur scheisse, dass wir/ man nicht mehr auf der Domplatte skaten d?rfen/ darf.

Achja: Reichi, Till und Hilbert planen jetzt auch einen Blog. Link kommt noch!
3.1.06 23:03


Geburtstagsparty

Gestern Abend feierte Phillip mit seiner Schwester seinen 17. Geburtstag. Als wir in dem Schuppen ankamen waren wir so ziemlich die ersten, dass blieb aber nicht lange so, nach und nach f?llte sich der Laden und die Stimmung stieg. Dann kam jemand auf die Idee ein Saufspiel zu spielen. Nat?rlich wurde ich immer drangenommen (aus Rache, weil ich die Leute vorher auch drangenomman habe) und musste immer ein gro?es Glas Cola-Korn exen. Ich wurde immer wieder drangenommen und schlie?lich habe ich aufgegeben, weil mein Magen die ganze Kohlens?ure nicht mehr ertrug. Der Alkohl schlug auch ein wenig an.
Der Rest des Abends verlief in etwa so wie die meisten Partys, viel Alk, ein paar Besoffene um die man sich k?mmern muss und jede Menge Spa?.
Danke an Phillip und seine Schwester f?r die geile Party!
8.1.06 12:45


Und schon wieder neue Links

In meiner Linkliste findet ihr jetzt 2 neue Links, einmal den von Flo und den von Weigel. Lohnt sich aufjeden die Pages zu besuchen. Viel Spa?!
11.1.06 21:24


Altbierabend digga

Gestern waren wir mal wieder bei Thomas aufm Balken und haben nur Altbier gesoffen. Wir waren in einer kleinen Runde mit 8-9 Mann. War echt gechillt und alle waren gut drauf. War ein herber Spa?. Irgentwann so gegen 11 Uhr kam jemand von uns auf die Idee einen M?dchenstammtisch zu "st?rmen". Also ab aufs Fahrrad und bei den M?dels mal "Hallo" sagen.^^
Hmmm..ob das so eine gute Idee war ist fraglich, da wir uns unerw?nscht vorkamen ( zumindest bei den meisten M?dels, es gab ein paar Ausnahmen, die uns freundlich willkommen hie?en). Nach ca. einer Stunde( oder l?nger) wurde unserer Gef?hl best?tigt. Sie baten uns zu gehen.
Keiner wusste mehr wo noch Partys oder so stattfanden und so entschlossen w?r uns nach Hause zu fahren. War vielleicht auch eine gute Idee, weil ich so schon um 2 Uhr zu Hause war und heute topfit bin. Im Gro?en und Ganzen war es ein echt geiler Abend. Danke an die M?dels, die uns freundlich willkommen hie?en.
14.1.06 12:47


Friesenpower!

Und schon wieder wird die Linkliste aktualisiert. Diesmal packen die beiden Friesen Chris und Keno ihren neuen Blog aus. Es lohnt sich! Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiit
16.1.06 16:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung